Statistik-Tutorial Forum

SPSS- und Statistik-Forum

Anzeigen:
banner amazon

banner werben 1

Nicht-lineare Beziehung zweier Variablen bei OLS Regression

Nicht-lineare Beziehung zweier Variablen bei OLS Regression

Beitragvon Phillipp » 17.01.2019, 12:48

Hallo Leute,
ich habe folgendes Szenario:
Probanden einer Gruppe A lösen eine einfache Aufgabe (z.B. Sortierung von Farbkärtchen). Während sie das tun, schauen sie Probanden der Gruppe B zu, wie diese die Aufgabe ebenfalls bearbeiten.
Probanden der Gruppe A werden in ihrer Produktivität davon beeinflusst, wie produktiv Probanden der Gruppe B sind, denen sie zuschauen.

Nun ist der Zusammenhang zwischen unabhängiger Variable (Produktivität Proband B) und abhängiger Variable (Produktivität Proband A) nicht linear. Weniger-produktive Probanden der Gruppe A (10% Perzentil) scheinen durch besser performende Probanden B, denen sie zuschauen, negativ beeinflusst zu werden, während stärker-produktive Probanden der Gruppe A (90% Perzentil) durch besser performende Probanden B, denen sie zuschauen, scheinbar positiv beeinflusst werden.

Nun meine Frage dazu:
Wie kann ich mittels OLS diesen nicht-linearen Zusammenhang prüfen? Ich kenne mich leider nur mit der normalen linearen Regression aus.

Vielen Dank für eure Hilfe
VG Phillipp
Phillipp
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.01.2019, 12:43

Re: Nicht-lineare Beziehung zweier Variablen bei OLS Regress

Beitragvon dutchie » 19.01.2019, 19:59

hallo

vielleicht kubisch:

Y = a + b1 x + b2 x^2 + b3 x^3

mit eine und derselben variable X

gruß
dutchie
dutchie
 
Beiträge: 1120
Registriert: 01.02.2018, 09:45

pfeilStatistik- und SPSS-Bücher
Top-Auswahl, als Buch oder E-Book
Jetzt bei Amazon bestellen!Anzeige
Anzeigen:Statistik und SPSS: BücherStatistik für DummiesSPSS für Dummies

Zurück zu Statistik Forum