Statistik-Tutorial Forum

SPSS- und Statistik-Forum

Anzeigen:
banner werben 1

t-test bei SPSS

t-test bei SPSS

Beitragvon Stella79 » 01.12.2008, 15:59

Hallo alle zusammen,

ich habe ein kleines Verständnis-Problem. Wenn ich eine Hypothese aufstellen "je mehr..., desto mehr" und dann eine Regressionsanalyse durchführe, dann gehe ich doch wie folgt vor:
- R-quadrat überprüfen, ob groß genug, d.h. wie gut dich die Regressionsfkt anpaßt,
- dann f-Test: Nullhypothese wird formuliert( kein Zsh zwischen den Variablen ex), ist Sign f < 0,05 --> Nullhypothese wird abgelehnt,
- dann t-Test: NUllhypothese wird formuliert (Regressor hat keinen Einfluss auf abh. Variable).

NUn zur Frage:
Stimmt diese Reihenfolge?
Und muss Sign t < 0,05 sein, damit Nullhypothese abgelehnt wird?? Ist damit ein "je mehr, desto mehr"-Abhängigkeit bewiesen? und kann die gefundene Regressionsgerade dann zur Beschreibung rangenommen werde?

Oder muss ich noch eine Korrelationsanalyse durchführen, damit ich sehe, wie sehr die unabh Var untereinander korrelieren??

HILFE ;)
Irgendwie steh ich auf dem Schlauch.

Vielen Dank!

Stella
Stella79
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.12.2008, 15:48

pfeilKonto, Karte, weltweit Geld abheben
Kostenfrei. Auch für Studenten.
Jetzt DKB Cash Girokonto eröffnen!Anzeige
Anzeigen:Statistik und SPSS: BücherStatistik für DummiesSPSS für Dummies

Zurück zu SPSS-Forum