Statistik-Tutorial Forum

SPSS- und Statistik-Forum

Anzeigen:
banner werben 1

Experiment mit Vorher-Nachher-Messung ohne Zufallsauswahl

Experiment mit Vorher-Nachher-Messung ohne Zufallsauswahl

Beitragvon la_miriam » 02.10.2017, 08:45

Hallo zusammen,

für meine Abschlussarbeit habe ich ein Feldexperiment durchgeführt und möchte nun die erlangten Daten mit SPSS analysieren.
Für das Experiment wurden insgesamt 4 Manipulatoren an unterschiedlichen Stellen mit Experimental- und Kontrollgruppen getestet. Zudem soll es einen Vorher-Nachher-Vergleich vor und nach Setzen des Manipulators geben. So soll der Effekt eines Manipulators innerhalb einer Untersuchungsgruppe mit Experimental- und Kontrollgruppe sowie zwischen den Gruppen getestet werden.
Hierbei bin ich jedoch auf einige Fragen und Probleme gestoßen.

1. Handelt es sich hierbei dann eigentlich um ein einziges Experiment oder um 4 unterschiedliche, da die Manipulatoren voneinander unterschiedlich sind und eigentlich nichts miteinander zu tun haben?
2. Welches ist die hierfür geeignete Analyse, oder ist eine Kombination verschiedener Analysen am sinnvollsten? Ich hätte klassisch einen Mittelwertvergleich (t-Test) gemacht (einmal innerhalb der Gruppe und einen zwischen den Gruppen). Eine Varianzanalyse ist aufgrund fehlender Varianzhomegenität meiner Meinung nach nicht möglich, oder?
2. Ist es generell möglich eine Analyse mit prozentualen Anteilen zu berechnen (z.Bsp. mit 0,26 anstatt mit absoluten Zahlen) oder kommt es hier zu extremen Verfälschungen der Ergebnisse? Ich weiß nicht wie ich sonst einen Bezug zu einem andern Grundwert aufbauen soll. Hat jemand eine Idee?

Danke für eure Hilfe ;)
Liebe Grüße
la_miriam
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.10.2017, 07:59

pfeilStatistik- und SPSS-Bücher
Top-Auswahl, als Buch oder E-Book
Jetzt bei Amazon bestellen!Anzeige
Anzeigen:Statistik und SPSS: BücherStatistik für DummiesSPSS für Dummies

Zurück zu Statistik Forum